Themen, die von der Dorfgemeinschaft begleitet werden.

Neuigkeiten, Änderungen und Ereignisse haben in einem Eifeldorf mit 60 Einwohnern eine andere zeitliche Bedeutung, als die in einer Stadt. Sie sind weit weniger spektakulär und in ihrer Abfolge erheblich langsamer.

So können Geschehnisse aus dem vorangegangenen Jahr immer noch als aktuell angesehen werden.